Verkehrswende Brandenburg

Unterschriftenliste

Die häufigsten Fragen rund ums Sammeln von Unterschriften

Wie lange dürfen Unterschriften gesammelt werden?
Insgesamt haben wir ein Jahr Zeit, 20.000 gültige Unterschriften zu sammeln. Wir arbeiten aber daran, diese Zahl schneller zu erreichen, um so den Druck auf die zukünftige Landesregierung zu erhöhen.

Wer darf unterschreiben?
Alle Brandenburger und EU-Bürger mit Wohnsitz in Brandenburg, ab dem Alter von 16 Jahren

Müssen alle Daten angegeben werden?
Ja, die Daten müssen bitte unbedingt vollständig und leserlich angegeben werden. Ansonsten besteht die Gefahr, dass die Unterschrift später durch den Landtag für ungültig erklärt wird.

Was passiert mit den Daten?
Die Daten werden von der Initiative ausschließlich zum Zweck der Übergabe an den Landtag erhoben. Die Daten werden weder elektronisch gespeichert, noch in irgendeiner Form weiterverarbeitet.

Dürfen selbst ausgedruckte Listen verwendet werden?
Ja, eigene Listen dürfen verwendet werden. Es ist allerdings zu beachten, dass die gesamten Forderungen der Initiative auf den Unterschriftenlisten abgedruckt sein müssen. Am besten also unser PDF verwenden und doppelseitig ausdrucken.

Ausfürliche Informationen findet ihr in unseren FAQ´s.

Bitte beachten!

Denkt daran, Infostände vor Ort anzumelden, beim Sammeln auf Privatgelände die Einwilligung der Eigentümer einzuholen und beim Auslegen von Unterschriftenlisten Datenschutz-Grundsätze zu beachten. Wenn ihr dazu Fragen habt, oder euch unsicher seid - meldet euch gerne bei uns!

Ausgefüllte Listen bitte an

Volksinitiative:
“Verkehrswende Brandenburg jetzt!”

c./o. VCD Brandenburg

im Haus der Natur,
Lindenstr. 34, 14467 Potsdam
info@verkehrswende-brandenburg.de
Tel. 0331/201 55 60