Verkehrswende Brandenburg

Verkehrswende Brandenburg, News

Fahrrad-Aktionswoche

Keine Verkehrswende ohne das Fahrrad!

Für Kurzstrecken bis 5 km ist das Fahrrad das optimale Verkehrsmittel. Als Pedelec ist es sogar bei einer Distanz bis 15 km schnell und attraktiv.

Viele Menschen nicht ihre Alltagswege mit dem Rad zurück zu legen, weil sie sich unsicher und ungeschützt fühlen. Um den Radverkehr zu stärken, brauchen wir deshalb überall in Brandenburg sichere und attraktive Radwege. Dafür wirbt die Volksinitiative Verkehrswende-Brandenburg jetzt! vom 15. bis 22. März mit zahlreichen Aktionen in ganz Brandenburg und sammelt Unterschriften.

Was passiert wann?

Sonntag 15.03.2020
Fahrrad-Check mit Reparaturhilfe, Codierung
Michendorf 14:00-17:00 Uhr

Montag, 16.3.
Plakataktion Bessere Radwege
Potsdam Lange Brücke / Alter Markt, 15-17 Uhr

Dienstag, 17.3.
PKW-Taufe - Einweihung der neuen Ausleihstation für die Lastenrad-Flotte in Potsdam mit dem Lastentrike PKW (Pedalkraftwagen), Potsdam, Haus der Natur, Lindestraße 34, 11 Uhr

Mittwoch, 18.3.
Unterschriftensammelaktion am Fahrradparkhaus in Oranienburg
Fahrradparkhaus/ Bahnhofsvorplatz 17-18:30 Uhr

Donnerstag 19.3.
Gib mir 1,5 m – sicherer Abstand für Radfahrer*innen
Fahrraddemo + Unterschriftenaktion
Start der Fahrraddemo: 8:00 – 10:00 Uhr vor der ADFC-Geschäftsstelle in der Gutenbergstraße, danach Unterschriftenaktion auf dem Bassinplatz 10-12 Uhr

Freitag, 20.3.
Klima + Verkehrsdemo in Bernau
Start in Bernau: 13:32 Uhr Bahnhofsvorplatz

Samstag, 21.3.
Kidical-Mass
Potsdam
: Start 11 Uhr am Alten Markt
Eberswalde: Start 16 Uhr Marktplatz Eberswalde

Sonntag, 22.3.
Kidical Mass
Schöneiche: Start 12 Uhr, Dorfaue 1
Falkensee: Start 14:30 Uhr vor der alten Stadthalle
Rathenow: Start 15 Uhr Märkischer Platz
Stahnsdorf: Start 12 Uhr Dorfplatz
alle 3 Schulen: Lindenhof-Schule - Heinrich-Zille-Schule und das Vicco-von-Bülow-Gymnasium werden angefahren

zurück